HOB Connectivityspacer | English | Français | Русский |

HOB stellt Ergebnisse von Protokolltests vor – Microsoft RDP klarer Gewinner

Cadolzburg, 16. Oktober – Die HOB GmbH & Co. KG verkündete heute die Ergebnisse eines ausgiebigen Vergleichstests mehrerer unterschiedlicher Remote Access Protokolle. Unter anderem wurde Microsofts RDP, VMwares PCoIP, Citrix ICA und das RFB Protokoll getestet. Die Resultate der Tests zeigen, dass HOB Produkte in Kombination mit dem RDP Protokoll anderen Remote Access Lösungen deutlich überlegen sind.

 

Um Kunden optimale und leistungsstarke Secure Remote Access Lösungen bieten zu können, führt HOB regelmäßig ausführliche Produkttests durch. Im Rahmen des letzten Tests wurden verschiedenste Protokolle, die bei unterschiedlichen Remote Access Lösungen zum Einsatz kommen, gründlich getestet. Unter anderem wurden das RDP, PCoIP, ICA und RFB Protokoll auf ihre Leistungsfähigkeit überprüft.

 

Die Protokolle wurden hinsichtlich Download-Geschwindigkeit und Anzahl übertragener Datenmenge bei der Arbeit mit Microsoft Office getestet. Aus den Ergebnissen des Tests ging hervor, dass Microsofts RDP Protokoll den anderen Protokollen deutlich überlegen ist.

 

Starke Performance mit RDP

RDP ist der führende Industrie-Standard zur Übertragung von grafischen Benutzeroberflächen. Da RDP sehr mächtig ist und eine Vielzahl von sinnvollen Funktionen bietet, hat sich HOB schon vor langem dazu entschieden, bei den eigenen Remote Access Lösungen auf das RDP Protokoll zu setzen.

 

Diese Entscheidung wurde nun auch in dem groß angelegten Vergleichstest bestätigt. Keines der zahlreichen anderen Protokolle war im Vergleich zur neuesten Version von RDP gleichwertig oder gar überlegen, weder in Funktionalität noch in Performance.

 

Bei Vergleichstests zwischen RDP und VNC (Protokoll RFB Remote Framebuffer Protocol) wurde mit VNC die sieben-fache Datenmenge ausgetauscht. Auch der Vergleich RDP zu dem bewährten X-Protokoll (X11, MIT) liefert Ergebnisse in ähnlicher Größenordnung. Der Vergleich der ausgetauschten Datenmengen entspricht in etwa dem Verhältnis der Response-Zeiten, also der Zeit welche der Benutzer z.B. auf das Update des Bildes wartet.

 

Hohe Leistung ohne Einschränkungen bei der Sicherheit

Probleme beim Remote Access, wie langsame Übertragungsraten, senken die Leistungsfähigkeit des Anwenders und wirken sich negativ auf das Nutzererlebnis aus. Ziel von IT-Administratoren muss es sein, dass sie Anwendern eine leistungsstarke Lösung anbieten, die von überall und zu jederzeit genutzt werden kann, ohne dass dabei die Sicherheit von Unternehmensdaten gefährdet wird.

 

HOB bietet seinen Kunden die perfekte Balance zwischen Leistung und Sicherheit an. Die hohe Leistungsfähigkeit von HOB Lösungen beruht auf den Vorteilen des RDP Protokolls und jahrzehntelanger Erfahrung in der Entwicklung, während die Sicherheit durch effektive SSL-Verschlüsselung „Made in Germany“ garantiert wird.

 

Über HOB

Die HOB GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches deutsches Unternehmen, das mehrfach prämierte Software-Lösungen entwickelt und weltweit vermarktet. Die Kernkompetenzen des 1964 gegründeten und erfolgreichen Unternehmens umfassen Server-based Computing, sicheren Remote-Access sowie VoIP und Virtualisierung. HOB Produkte sind durch das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) nach Common Criteria zertifiziert. HOB erhielt das Qualitätszeichen „IT Security Made in Germany“ für seine Remote Access Lösungen. 

 
 

Weitere Informationen

HOB GmbH & Co. KG
Marketing/Public Relations
Schwadermühlstraße 3
90556 Cadolzburg
Tel. +49 9103 715 3284
Fax +49 9103 715 3271

Bookmark and Share